Und dann nichts wie Los zur nächsten Wanderung

Ob Berg oder Tal, ob kurz oder lang, ob eine Wanderung oder Workshop, Meyer's Naturerlebnisse bietet für jeden etwas an. 

 

Alle Touren können auch individuell an beliebigen Daten gebucht werden. Wir stellen dir gerne eine massgeschneiderte Wanderung nach deinen Wünschen zusammen. Sei es eine kurze oder lange Wanderung, für dich alleine, oder als Gruppe, Firma oder Verein. 

Wenn immer möglich erfüllen wir jeden Wunsch. 
Hast du Fragen oder Anregungen? Dann schreibe doch einfach direkt oder über das Kontaktformular ein Mail, oder über einen Anruf
auf +41 79 744 65 26  freuen wir uns sehr.  


Termine 2020

Dieser Terminkalender wird laufend angepasst und erweitert. Im Jahr 2020 biete ich erstmals Mehrtageswanderungen zu unbekannten Orten an. 

Es lohnt sich, gelegentlich mal wieder hier reinzuschauen.

 

 


Eibe Cremines
Die alte Eibe von Cremines

Samstag 13. Juni 2020

Die alte Dame von Cremines

Ausgebucht 

Auch in diesem Frühsommer Besuche ich die alte Eibe von Cremines. Dieser Baum ist mit seinen geschätzten 1500 Jahren der älteste der Schweiz und einer der ältesten von Europa. Der Baum liegt in einem Wald weit oberhalb des Talgrundes. Den Aufstieg machen wir in einer wunderschönen weglosen Schlucht wo wir auch die ersten Eiben antreffen und eine Rast einlegen. Den Abstieg bewältigen wir auf einer Forststrasse mit einem kurzen Zwischenhalt bei einem Wildapfelbaum. Mehr Infos findest du hier: Die Eibe von Cremines 


Neuer Termin

Doubs Jura Saignelegier
Auf dem Chateau de Cugny

Samstag 22. Juni 2020

 

 Durchführung garantiert

 

Wanderung vom Goumois nach Saignelegier Neu Rundwanderung Les Pommerats

Wir wandern abseits der vielbegangenen Wanderwege vom Doubs nach Saignelegier . 

Das erste Teilstück führt uns vom Les Pommerets nach Goumois dann am Ufer des Dobs entlang. Anschliessend besuchen wir einen Felsenkessel mit einem kleinem Wasserfall. Mittagsrast machen wir auf dem Chateau de Cugny. Einem kleinem Berg mit bizzarren Felsformationen. Durch Wälder und über Weiden wandernd erreichen wir am Nachmittag zurück nach Les Pommerets. 

 

Weitere Infos im Blogbeitrag: Von Goumois nach Saignelegier


Schwarzwassergraben
Zwingherrenbogen

Samstag 4.Juli 2020

Magisches Schwarzwasser

Ausgebucht 

Komm mit und erlebe die urtümliche Schöhnheit des Schwarzwassergrabens.

Wir wandern durch eine Landschaft bei der die Zeit stehe geblieben zu sein scheint. Als Höhebunkt des Tages steigen wir zum Zwingherrenbogen und dem Druidenalter, einem Magischen Ort der Kraft hinunter und machen unsere verdiente Mittagsrast. Am Nachmittag wandern wir durch Wiesen und Wälder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Weitere Infos: Kraftort Schwarzwasser


Hohgant Habkern Furggegütsch
Blick vom Frggegütsch zum Hohgant

Samstag - Sonntag den 18. - 19 Juli 2020

Wanderwochenende im Hohgantgebiet

Ausgebucht 

2 Tage Wandern im Gebiet Naturparadies oberhalb Habkern im Berner Oberland.

Am Samstag machen wir eine Genusswanderung über Wiesen, durch Wälder zur SAC Selbstversorgerhütte Hohgant, wo wir übernachten werden. 

Der Sonntag hat als Ziel und Höhepunkt den Furggegütsch und den Hohgant. Auch die eindrücklichen Karstfelder vom Innerbärgli werden wir besuchen. 


Hohgant Habkern Furggegütsch
Das Tschingelochtihorn vom Engstligengrat aus gesehen

Sonntag, den 23. August 2020

Gratwanderung von Kandersteg nach Adelboden

Durchführung garantiert  

Wir Wandern über 5 Gräte von Sunnbüel oberhalb Kandersteg zur Engstligenalp. Stetig geht es auf und ab mit immer ändernden Aussichten in die Tiefe. Mal sehen wir Kandersteg mit dem Oeschinensee, Den Taubensee mit dem Matterhorn im Hintergrund, fast immer das Tschingelochtihorn, Und dann auch Adelboden und die Engstligenalp.

 


 Alp Naterwengli Soustal Isenfluh Lauterbrunnen
Die Alp Naterwengli im Soustal

Samstag - Sonntag den 29. - 30 August 2020

Von Lauterbrunnen nach Wilderswil

Ausgebucht 

2 Tageswanderung von der Grütschalp oberhalb von Lauterbrunnen nach Wilderswil. 

Wir wandern abseits der grossen Touristenströme mit dem schönsten Blick auf Eiger Mönch und Jungfrau am ersten Tag von der Grütschalp zur Lobhornhütte. Vorbei an Bergseen und schöne Alpsiedlungen. In der Lobhornhütte werden wir von Irene verwöhnt. Am Sonntagmorgen geht es weiter in Richtung Saxeten. Je nach Wetter besuchen wir die Höji Suleg oder den Bällehöchst um die Aussicht zu geniessen. Am Nachmittag treffen wir dann nach einem langem Abstieg in Wilderswil ein.


Jura, Etang, La Joux
Einer der zwei Etangs bei Mouli dos les cras

Samstag 19. September 2020

4 Seen Wanderung im Schweizer Jura

 

 Durchführung garantiert  


Es gibt diverse Seen Wanderungen in der Schweiz. Aber hast du gewusst, dass das auch im Jura möglich ist? Und dann noch ohne den Etang de la Gruère

 




 

Wir besuchen besuchen 4 kleine Etangs. Jeder hat seine eigene Geschichte. Zwischen den Seen wandern wir teilweise weglos über Weiden, durch Wälder und machen einen Halt im wohl einsamste Bahnhofbuffet der Schweiz. Lass dich überraschen.,


Glacier de Monlési
Beim Glacier de Monlési

Samstag 26. September 2020

Wanderung zum Glacier de Monlési im Waadtländer Jura

 

Durchführung garantiert  

 

 La Brevine ist bekannt für die tiefen Temperaturen die dort im Winter vielfach herrschen. Weniger bekannt ist die Eishöhle die nur einige Kilometer vom Dorf in einem Wald ist. Wir starten beim Lac des Tailléres unsere Wanderung. Die Höhle liegt auf der anderen Seite des Hügels auf dem Gebiet der Gemeinde Couvet. Die Mittagspause verbringen wir bei der schönen Lichtung im Wald bei der Höhle.  

 


Sigriswil Justistal
Oberhalb des Justistal

Samstag 17. Oktober

Abenteuerwanderung am Sigriswilergrat

  

 

Herbstwanderung auf das Sigriswiler Rothorn.  Das Sigriswiler Rothorn ist der erste Berg in den Voralpen der höher als 2000 Meter ist. So hatte er eine strategische Bedeutung während den Weltkriegen für die Verdeidigung der Schweizer Alpen. Es hat hier viele alte Festungen. Eine ist unterhalb des Sigriswiler Rothorn. Wir werden auf dem Weg zum Gipfel durch einen Stollen den Berg unterqueren und können auch durch die Schiessscharten hinunter auf den Thunersee blicken. Es ist eine Eindrückliche Natur meistens Abseits der ausgetretenen Touristenpfade die wir durchqueren.

 


Social Media

Direkt aus meiner KameradIRE

regelmässig etwas kleines



Und da hat es Bewertungen


Willst du uns was schreiben?

e


Willst du gelegentliche News von uns? Kein Problem, melde dich einfach beim Newsletter an. Und bei der Anmeldung erhälst du eine kleine Überraschung von uns