Wandern, Fotografieren, und die Natur erleben mit Meyer's Naturerlebnisse

Unbekannte Kraftorte in wilden Schluchten besuchen, die grössten und ältesten Bäume der Schweiz berühren, ganz nah bei den Steinböcken sein und ihnen direkt in die Augen schauen, die Entstehung der Alpen kennen lernen. Im Bergfrühling die Farbenpracht der Blumen bestaunen, in die Ferne und in das Tal hinunterschauen, in der Alphütte einen Rast einlegen, der Hektik des Alltages entfliehen. Wieso nicht mit Meyer‘s Natur-erlebnisse den Sonnenaufgang auf einer Bergspitze erleben, oder dem prasseln des Regens im Blätterwald zuhören, in einem Bergsee baden, einen geselligen Hüttenabend geniessen. Dies und vieles mehr kannst du mit uns erleben. 

Visit unknown power places in wild canyons, touch the oldest and largest trees in Switzerland, see ibex in their natural habitat, and learn how the Alps evolved. Springtime is the optimal time to enjoy brilliant alpine colours as the flowers bloom. A trip to far off valleys with a welcome rest in an alpine cottage will help you rest and recuperate from the stress of daily life. Experience the sunrise over the peaks, listen to the rain fall in the forest, go for a swim in a mountain lake, spend a companionable evening in the alpine cottage and much more.  

Lauenensee Berner Oberland
Lauenensee

Orte der Stille

Für das Jahr 2021 habe ich als Motto "Orte der Stille" ausgewählt. Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz hat eine Karte mit Orten der Stille erstellt. Ich hatte im Frühsommer 2020 die Gelegenheit, mit Michael Sahli vom Radio SRF1 hinunter in den Schwarzwassergraben zu steigen und ihm einen Ort zu zeigen der auch auf dieser Karte zu finden ist. Er war sehr beeindruckt von der Stille die wir abseits der Hektik des Alltags erlebt haben. 

Link zu dem Beitrag im Radio SRF1 vom 20.07.2020

 

Zwingherrenbogen Schwarzwasser
Der Zwingherrenbogen im Schwarzwassergraben

Das hat mich auf die Idee gebracht im 2021 diverse Orte der Stille zu besuchen und mit meinen Gästen zusammen die Stille und Natur zu geniessen. Die ersten Termine sind bereits aufgeschaltet. Weitere folgen laufend

 


Die nächsten Termine 

 


Die letzte Wanderung 2021

 

Unesco Weltnaturerbe Bettlachstock
Auf dem Bettlachstock

Samstag 30. Oktober 2021

 

Auf unbekannten Pfädli durchs UNESCO Welterbe Bettlachstock

 

Durchführung garantiert 

 

Noch 4 Plätze frei

 

 

Seit Mitte Juli 2021 ist der Bettlachstock als Unesco Welterbe anerkannt. Wir besuchen dieses noch unbekannte und einsame Naturparadies. Diese Rundwanderung führt uns auf diversen kleinen Pfaden auf den Bettlachstock. Auf dem Bettlachstock ist die Natur seit über 35 Jahren sich selbst überlassen. Der Wald mit seinen vielen alten Buchen wird nicht mehr bewirtschaftet. Weiter geht es hinauf auf die Wandfluh wo wir, so das Wetter will, wir die wunderschöne Fernsicht auf das Mittelland und die Alpenkette geniessen werden, bevor wir den Rückweg über den Bettlachberg zum Ausgangspunkt antreten. 

 


Alle Termine siehe unter:

 

Die Angebote werden laufend ergänzt



Das Jahr 2020 in Bildern

Schon ist es vorbei, das Wanderjaohr 2020. Nach einem sehr schneearmen Winter der keine SChneeschuhtouren im Jura ermöglichte kam im Frühling der Corona Lockdown mit einem Verbot für geführte Wanderungen. Erst Mitte Mai konnte ich deshalb in die Wandersaison 2020 starten. Hier ist eine kleine Auswahl von Bildern des Jahres 2020. 

 


Mein Natur und Wander Blog

 

Auf der rechten Seite siehst du eine kleine Übersicht der letzten Beiträge. Direkt in meinen Blog kommst du über das Menü Blog,oder mit einem Klick auf das untenstehende Bild. Den Blog kannst du über das obenstehende Ikon abonnieren.

 

Morgenstimmung Creux du Van
Sonnenaufgang auf dem Creux du Van
Der Rotmilan, oder mein Logo (Mi, 24 Jun 2020)
>> mehr lesen

Von La Sarraz nach Romainmôtier (Sat, 26 May 2018)
>> mehr lesen

Die Areuse Schlucht. Ein Zusammenspiel von Technik und Natur (Tue, 19 Dec 2017)
>> mehr lesen

Herbstzeit = Wanderzeit (Wed, 01 Nov 2017)
>> mehr lesen



Auf unseren Wanderungen respektieren und nehmen wir Rücksicht auf die Natur und die Tiere. Und das im Sommer und vor allem im Winter.



 

 

Impressum | DatgenschutzAGB