Wandern, Fotografieren, und die Natur erleben mit Meyer's Naturerlebnisse

Unbekannte Kraftorte in wilden Schluchten besuchen, die grössten und ältesten Bäume der Schweiz berühren, ganz nah bei den Steinböcken sein und ihnen direkt in die Augen schauen, die Entstehung der Alpen kennen lernen. Im Bergfrühling die Farbenpracht der Blumen bestaunen, in die Ferne und in das Tal hinunterschauen, in der Alphütte einen Rast einlegen, der Hektik des Alltages entfliehen. Wieso nicht mit Meyer‘s Natur-erlebnisse den Sonnenaufgang auf einer Bergspitze erleben, oder dem prasseln des Regens im Blätterwald zuhören, in einem Bergsee baden, einen geselligen Hüttenabend geniessen. Dies und vieles mehr kannst du mit uns erleben. 

Visit unknown power places in wild canyons, touch the oldest and largest trees in Switzerland, see ibex in their natural habitat, and learn how the Alps evolved. Springtime is the optimal time to enjoy brilliant alpine colours as the flowers bloom. A trip to far off valleys with a welcome rest in an alpine cottage will help you rest and recuperate from the stress of daily life. Experience the sunrise over the peaks, listen to the rain fall in the forest, go for a swim in a mountain lake, spend a companionable evening in the alpine cottage and much more.  

Steingeiss Augstmatthorn
Steingeiss mit ihrem Jungen auf dem Augstmatthorn

Orte der Stille

Für das Jahr 2021 hatte ich als Motto "Orte der Stille" ausgewählt. Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz hat eine Karte mit Orten der Stille erstellt. Ich hatte im Frühsommer 2020 die Gelegenheit, mit Michael Sahli vom Radio SRF1 hinunter in den Schwarzwassergraben zu steigen und ihm einen Ort zu zeigen der auch auf dieser Karte zu finden ist. Er war sehr beeindruckt von der Stille die wir abseits der Hektik des Alltags erlebt haben. Im Herbst 2021 war ich bei der Stiftung Landschaftsschutz in Bern für ein Interview Eingeladen, um meine Eindrücke über diesen Ort und seine Umgebung zu schildern.

Link zu dem Beitrag im Radio SRF1 vom 20.07.2020

Auch in Zukunft besuche ich vorwiegend abgeschiedene meist unbekannte und stille Orte bei meinen Wanderungen. 

 

 

Seefeld Habkern Berner Oberland
Im Seefeld bei Habkern im Berner Oberland

Die nächsten Termine 

 


Wandern im Seefeld Habkern
Blick vom Seefeld hiunüber zuzum Eiger und Möch

Samstag, 08. Oktober 2022

 

Ein Tag im Seefeld oberhalb von Interlaken

7 Plätze frei

 

 Abseitsits der Hektik des Alltags einen Tag in der Natur erleben? Geniesse die Stille, Kraft und Einsamkeit in dieser magischen Gegend. Wandere durch Wälder, Wiesen und Täler, vorbei an Hochmooren und Alphütten. Über Schratten auf die 7 Hengste. Blicke von seinem Grat hinunter ins Berner Mittelland und zum Jura. Oder auf der anderen Seite auf Eiger, Mönch und Jungfrau.  Das und noch viel mehr kannst du auf dieser Wanderung erleben.


Isenfluh Sulwald
Suhlwald oberhalb Isenfluh

Samstag 22. Oktober 2022

 

Kraftortwanderung oberhalb Isenfluh

Durchführung garantiert

 4 Plätze frei

 

Zum Abschluss des Jahres 2022 machen wir eine Herbstwanderung im Lauterbrunnental. Meistens mit Blick auf Eiger, Münch und Jungfrau, Geniessen wir die Gegend oberhalb Isenfluh mit seinen Kraftorten  und mit Blick das schönste dreigestirn der Alpen. Zwei Bergseen werden wir besuchen und in der SAC Lobhornhütte eine verdiente Stärkung zu uns nehmen. 

 


Hohgant Habkern Furggegütsch
Das Tschingelochtihorn vom Engstligengrat aus gesehen

Samstag, den 12. August 2023

Gratwanderung von Kandersteg nach Adelboden

Durchführung garantiert 

6 Plätze frei

 

Wir Wandern über 5 Gräte von Sunnbüel oberhalb Kandersteg zur Engstligenalp. Stetig geht es auf und ab mit immer ändernden Aussichten in die Tiefe. Mal sehen wir Kandersteg mit dem Oeschinensee, Den Taubensee mit dem Matterhorn im Hintergrund, fast immer das Tschingelochtihorn, dem wir am Nachmittag einen Besuch abstatten. 

 


Herzlichen Dank

 

Das Wanderjahr 2021 ist vorbei. Herzlichen Dank allen meinen Gästen für das Vertrauen. Wir haben zusammen viele schöne Stunden und auch einige Abenteuer erlebt. Sei es im Winter auf dem Chasseral, als der Saharastaub kam, das Gewitter bei den Lobhörnern, der Schnee im Seefeld und vieles mehr.

Es würde mich freuen, viele von Euch auch im 2022 wieder als Gast begrüssen zu dürfen. 

 

Das Jahr 2021 in Bildern

 

Unten ist eine kleine Bilderauswahl von Wanderungen des Jahres 2021

 


Archiv Wanderungen

Eine meiner Kameras meistens auf unseren Wanderungen dabei. Die Bilder werden nach der Wanderung meinen Gästen als Erinerung zur Verfügung gestellt. Auch habe ich ein kleiens Archiv erstellt mit einem kleinen Rückblick auf diverse Wanderungen. Siehe Button


Mein Natur und Wander Blog

 

Auf der rechten Seite siehst du eine kleine Übersicht der letzten Beiträge. Direkt in meinen Blog kommst du über das Menü Blog,oder mit einem Klick auf das untenstehende Bild. Den Blog kannst du über das obenstehende Ikon abonnieren.

 

Morgenstimmung Creux du Van
Sonnenaufgang auf dem Creux du Van
Der Rotmilan, oder mein Logo (Mi, 24 Jun 2020)
>> mehr lesen

Von La Sarraz nach Romainmôtier (Sat, 26 May 2018)
>> mehr lesen

Die Areuse Schlucht. Ein Zusammenspiel von Technik und Natur (Tue, 19 Dec 2017)
>> mehr lesen

Herbstzeit = Wanderzeit (Wed, 01 Nov 2017)
>> mehr lesen





 

 

Impressum | DatgenschutzAGB