Wandern, Fotografieren, und die Natur erleben mit Meyer's Naturerlebnisse

Unbekannte Kraftorte in wilden Schluchten besuchen, die grössten und ältesten Bäume der Schweiz berühren, ganz nah bei den Steinböcken sein und ihnen direkt in die Augen schauen, die Entstehung der Alpen kennen lernen. Im Bergfrühling die Farbenpracht der Blumen bestaunen, in die Ferne und in das Tal hinunterschauen, in der Alphütte einen Rast einlegen, der Hektik des Alltages entfliehen. Wieso nicht mit Meyer‘s Natur-erlebnisse den Sonnenaufgang auf einer Bergspitze erleben, oder dem prasseln des Regens im Blätterwald zuhören, in einem Bergsee baden, einen geselligen Hüttenabend geniessen. Dies und vieles mehr kannst du mit uns erleben. 

Visit unknown power places in wild canyons, touch the oldest and largest trees in Switzerland, see ibex in their natural habitat, and learn how the Alps evolved. Springtime is the optimal time to enjoy brilliant alpine colours as the flowers bloom. A trip to far off valleys with a welcome rest in an alpine cottage will help you rest and recuperate from the stress of daily life. Experience the sunrise over the peaks, listen to the rain fall in the forest, go for a swim in a mountain lake, spend a companionable evening in the alpine cottage and much more.  

Chasseral
Winter im Naturpark Chasseral

Orte der Stille

Für das Jahr 2021 habe ich als Motto "Orte der Stille" ausgewählt. Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz hat eine Karte mit Orten der Stille erstellt. Ich hatte im Frühsommer 2020 die Gelegenheit, mit Michael Sahli vom Radio SRF1 hinunter in den Schwarzwassergraben zu steigen und ihm einen Ort zu zeigen der auch auf dieser Karte zu finden ist. Er war sehr beeindruckt von der Stille die wir abseits der Hektik des Alltags erlebt haben. 

Link zu dem Beitrag im Radio SRF1 vom 20.07.2020

 

Zwingherrenbogen Schwarzwasser
Der Zwingherrenbogen im Schwarzwassergraben

Das hat mich auf die Idee gebracht im 2021 diverse Orte der Stille zu besuchen und mit meinen Gästen zusammen die Stille und Natur zu geniessen. Die ersten Termine sind bereits aufgeschaltet. Weitere folgen laufend

 


Die nächsten Termine

Voranzeigen 2021

 

 

Lobhöhrner Winter
Das kleine und grosse Lobhorn

Samstag den 13. März 2021

Ein Tag im Berner Oberland

 

 

Tagestour von Isenfluh/Suhlwald zu den Lobhörnern. Diese Schneeschuhtour führt uns durch Wälder zus Alp Suls. Von hier wandern wir oberhalb der Baumgrenze zur Sousegg und zum Fuss der Lobhöhrner. Wir haben vielfach eine sehr schöne Sicht auf die Berner Viertausender die sich im Winter in einem besonders schönen Kleid zeigen.

 

 


Naturschutzgebiet Niederried Oltigenmatt
Das Naturschutzgebiet Niederried - Oltigenmatt von der Runtigenfluh aus.

Samstag den 27. März 2021

Frühlingswanderung um den Niederiedstausee 

 

Durchführung garantiert, 

3 Plätze frei

                           

 

Tageswanderung um den Niederriedstausee. Wir durchwandern eine Landschaft die mehrfach geschützt ist. So ist sie im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler, ein Ramsar Gebiet, (Feuchtgebiet von Internationaler Bedeutung), ein Biotop von Nationaler Bedeutung und auch ein Zugvogelreservat.  Der Ausgangs.- und Zielpunkt ist Detligen. Wir besuchen kleine Weiler und auch ein Abenteuer darf nicht fehlen


Naturschutzgebiet Niederried Oltigenmatt
Das Naturschutzgebiet Niederried - Oltigenmatt von der Runtigenfluh aus.

Samstag den 10. April 2021

Frühlingswanderung um den Niederiedstausee

 

Wegen Covid - 19, Teilnehmeranzahl  

 

Durchführung garantiert, 

3 (7) Plätze frei

 

noch nicht genau bekannt. Je nach Entscheid Bundesrat 

4 oder max 8 Teilnehmer

 

Tageswanderung um den Niederriedstausee. Wir durchwandern eine Landschaft die mehrfach geschützt ist. So ist sie im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler, ein Ramsar Gebiet, (Feuchtgebiet von Internationaler Bedeutung), ein Biotop von Nationaler Bedeutung und auch ein Zugvogelreservat.  Der Ausgangs.- und Zielpunkt ist Detligen. Wir besuchen kleine Weiler und auch ein Abenteuer darf nicht fehlen


Heftihütte SChrattenfluh
DIe Heftihütte auf der Schrattenfluh

Samstag - Sonntag den 10. - 11. Juli 2021

2 Tage in der Schrattenfluh

 

Durchführung garantiert

 

Noch 5 Plätze frei

 

Die Schrattenfluh ist ein langgestreckter Kalkberg in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Jahrtausende lange Errosionsprozesse Wunderschöne bizarre Gesteinsformationen haben  das Gesicht der Schrattenfluh geprägt. Wir werden die Schrattenfluh der Länge nach durchwandern.

Am Samstag werden wir durch Wälder, geheimnissvolle Hochmoore hinauf zur Heftihütte der SAC Sektion Emmental, wandern wo wir übernachten werden. Wir haben dort genügend Zeit um die Aussicht ins Entlebuch und bis zum Jura oder auch auf die Berner Alpen zu geniessen.

Der Sonntag steht im Zeichen der Schratten. Wir besteigen den Hengst, den höchsten Punkt der Schrattenfluh und auch den Schibegütsch mit seiner eindrücklichen Sicht hinunter aufs Kemmeribodenbad. Den Abstieg machen wir über die Chlus und Alp Schlund. 


Schwalmere Brinzersee Lobhörner
Blick von der Schwalmere hinunter zu den Lobhörnern und dem Brienzersee

Freitag - Sonntag den 6. - 08. August 2021

Wanderwochenende im Berner Oberland

Durchführung garantiert

Noch 4 Plätze frei

In 3 Tagen von Kiental nach Wilderswil. Den ersten Tag verbringen wir im Spiggegrund einem Seitental vom Kiental. Unser Ziel ist die Alp Hohkien die etwas über 2000M. ü M ist, wo wir Gäste bei der Familie von Känel sein werden.  Der zweite Tag führt uns durch die Schafweiden der Alp Hohkien die bis auf 2500 Meter liegen und dann weiter durch steiniges  Gelände auf die Schwalmere. Mit 2777 Metern über Meer der Höhepunkt unseres Wochenendes. Übernachten werden wir in der SAC Lobhornhütte. Am Sonntag geht es dann wieder hinunter ins Tal in die Zivilisation.

 


Alle Termine siehe unter:

 

Die Angebote werden laufend ergänzt



Das Jahr 2020 in Bildern

Schon ist es vorbei, das Wanderjaohr 2020. Nach einem sehr schneearmen Winter der keine SChneeschuhtouren im Jura ermöglichte kam im Frühling der Corona Lockdown mit einem Verbot für geführte Wanderungen. Erst Mitte Mai konnte ich deshalb in die Wandersaison 2020 starten. Hier ist eine kleine Auswahl von Bildern des Jahres 2020. 

 


Unterwegs

Unterwegs mit Gästen in den Walliser Alpen

 

Habe ich dein Interesse geweckt habe, dann lasse dich von meinen Seiten inspirieren.
Ich freue mich natürlich auch über einen Anruf auf: +41 79 744 65 26 oder ein Mail auf: info@natur-erlebnisse.com

Wanderleiter Wandern Meyer's Naturerlebnisse Zermatt Hike

Mein Natur und Wander Blog

 

Auf der rechten Seite siehst du eine kleine Übersicht der letzten Beiträge. Direkt in meinen Blog kommst du über das Menü Blog,oder mit einem Klick auf das untenstehende Bild. Den Blog kannst du über das obenstehende Ikon abonnieren.

 

Morgenstimmung Creux du Van
Sonnenaufgang auf dem Creux du Van
Der Rotmilan, oder mein Logo (Mi, 24 Jun 2020)
>> mehr lesen

Von La Sarraz nach Romainmôtier (Sat, 26 May 2018)
>> mehr lesen

Die Areuse Schlucht. Ein Zusammenspiel von Technik und Natur (Tue, 19 Dec 2017)
>> mehr lesen

Herbstzeit = Wanderzeit (Wed, 01 Nov 2017)
>> mehr lesen


Social Media


 

Direkt aus meiner KameradIRE

 

Willst du uns etwas schreiben?


Willst du gelegentliche News von uns? Kein Problem, melde dich einfach beim Newsletter an. Und bei der Anmeldung erhälst du eine kleine Überraschung von uns